Ihre Privatsphäre und Transparenz ist uns wichtig.
Warum Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen, Ihre Browsererfahrung zu verbessern und um mit Social Media zu interagieren. Klicken Sie auf „Akzeptieren und fortfahren", um die Cookies zu akzeptieren und mit der Seitennutzung fortzufahren.


ZUGANGSKONTROLLE


Moderne Zugangskontrollen wie elektronische Schließanlagen, ersetzen immer mehr die mechanischen Lösungen.
Vielen sind diese Systeme aus dem Urlaub von Hotels bekannt.
Im Bereich der Zutrittskontrollsysteme werden benutzerfreundliche, kabellose Systeme eingesetzt, die mit geringem Aufwand installiert werden können. Sie können als Stand-alone Systeme oder als vernetzte Systeme eingesetzt werden.

Ihr Vorteil:
Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlössern, bei denen im Falle eines Schlüsselverlustes Kosten und Unannehmlichkeiten aufgrund des Austauschs aller betroffenen Schlösser und Schlüssel anfallen, braucht man mit dem neuen selbstprogrammierbaren SALTO XS4-RFID-Beschlag oder SALTO GEO-Zylinder nur das vorlorene Identmedium aus dem System zu löschen und ein neues für den Benutzer auszustellen. So einfach geht das.

Und wenn ihre Zutrittskontrollanforderungen höher werden, kann das System jedezeit einfach auf ein ROM-Zutrittskontrollsystem oder ein Data-on-Card SVN-System aufgerüstet werden, ohne die Schließeinheiten an den Türen auszutauschen

Zutrittslösungen der Fa. Salto befinden sich bereits an 800.000 Türeinheiten, in mehr als 4.000 Projekten und in über 60 Ländern.




 

 


ZUGANGSKONTROLLE

Moderne Zugangskontrollen wie elektronische Schließanlagen, ersetzen immer mehr die mechanischen Lösungen.
Vielen sind diese Systeme aus dem Urlaub von Hotels bekannt.
Im Bereich der Zutrittskontrollsysteme werden benutzerfreundliche, kabellose Systeme eingesetzt, die mit geringem Aufwand installiert werden können. Sie können als Stand-alone Systeme oder als vernetzte Systeme eingesetzt werden.

Ihr Vorteil:
Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlössern, bei denen im Falle eines Schlüsselverlustes Kosten und Unannehmlichkeiten aufgrund des Austauschs aller betroffenen Schlösser und Schlüssel anfallen, braucht man mit dem neuen selbstprogrammierbaren SALTO XS4-RFID-Beschlag oder SALTO GEO-Zylinder nur das vorlorene Identmedium aus dem System zu löschen und ein neues für den Benutzer auszustellen. So einfach geht das.

Und wenn ihre Zutrittskontrollanforderungen höher werden, kann das System jedezeit einfach auf ein ROM-Zutrittskontrollsystem oder ein Data-on-Card SVN-System aufgerüstet werden, ohne die Schließeinheiten an den Türen auszutauschen

Zutrittslösungen der Fa. Salto befinden sich bereits an 800.000 Türeinheiten, in mehr als 4.000 Projekten und in über 60 Ländern.




 

 

powered by webEdition CMS